info projekte schulen kuenstler mitmachen links
www.kunstundschule.de

aktuelle projekte

Künstler an Schulen - 1000 Jahre Goldender Steig

Zur Jubiläumsfeier „1000 Jahre Goldener Steig“ und zum Festakt über die „Nordwaldschenkung“ ludt die Gemeinde am Samstag, 24. April, alle Bürger im Rahmen der Salzweger Kulturwochen ein. Schüler der siebten Klasse zaubern dazu dem „Ammerlhaus“ ein neues Kleid. Es solle wie ein Steinhaus von früher aussehen, erzählte Lukas Vormann. Amanda Miller zeichnete Säumer auf eine Holzplatte. Saumpferde, Stroh und Wasserbehälter malten Stefanie Freund, Christoph Meier und Patrick Klug dazu. Christoph Engl und Christoph Rautmann dekorierten den Hintergrund mit einem Ziegenstall. Das kreative Arbeiten bereitete den Schülern viel Spaß. „Die Kinder verkleiden das Ammerlhaus“, schilderte Schulleiterin Martina Müller. Die Projektarbeit, die von der Regierung von Niederbayern im Rahmen der „Praxis an Hauptschulen“ gefördert wird, finde mit Künstler Helmut Neuwerth anlässlich der Feiern zu „1000 Jahre Goldener Steig“ statt. Alle Siebtklässler beteiligten sich daran. Die Schüler surften dazu im Internet. Sie fanden heraus, wie die Menschen früher lebten und Häuser bauten. Sie versuchten, das Ammerlhaus so originalgetreu wie möglich erscheinen zu lassen, sagte Müller. Die Schüler lernten auf diese Weise nicht nur, sich mit Geschichte auseinanderzusetzen, betonte Neuwerth. Sie beschäftigten sich auch mit Raumeinteilung, Skizzen und großflächigem Malen. Das Festprogramm begann um 12 Uhr an der Salzweger Schule mit dem Empfang des Chores „Musica Viva“ aus Oberplan in Südböhmen. Es folgt eine Dorfwanderung zum historischen „Ammerlhaus“ in Salzweg-Angl, an dem sich nach mündlicher Überlieferung eine Mautstelle des Goldenen Steigs befand. Dort präsentieren die Schüler bei einer Vernissage ihr Kunstwerk. Schulleiterin Müller und Künstler Neuwerth erläutern die Fassadengestaltung. Manfred Pranghofer informiert über die historische Bedeutung der Nordwaldschenkung. Anschließend serviert der Elternbeirat der Salzweger Schule Mittagessen, Kaffee und Kuchen. Er bittet um Voranmeldung für das Essen. Um 15.30 Uhr geht das Festprogramm unter der Leitung von Barbara Friedl, Vorsitzende des Liederkranzes und dem Thema „Singen- Tanzen und Musizieren am Goldenen Steig“ in der Mehrzweckhalle weiter. Die Teilnehmer dürfen sich auf einen bunten Nachmittag mit gemischtem und Männerchor des Liederkranzes, Musikschule, Schulchor und „Musica viva“ aus Oberplan freuen. Tanzgruppen der Schule, Junge Kantorei Straßkirchen, Trachtenverein Salzweg und sein „Soizweger Zwoagsang“, Tanzlmusi und Josef Eizenhammer tragen zum Gelingen bei. Der Eintritt ist frei. Um 20 Uhr spielte die Blaskapelle St. Rupert das Frühlingskonzert







Beteiligte(r) Künstler:
Neuwerth Helmut Maria


zurück zur Liste der Projekte

Gefördert vom Kulturfonds Bayern und der Euregio Bayerischer Wald und Böhmerwald

suche nach projekten
Suche in den Projekten nach: